Schulinterner Lehrplan für die Jahrgangsstufen 10 Schuljahr: 2010/11 Fach: Geografie

Themenfeld 3:

Globale Zukunftsszenarien und Wege zur Nachhaltigkeit auf lokaler und globaler Ebene (1. HJ ca. 30 Std.)


Themen

Inhalte

Kompetenzerwerb

Standards

Std.

Hinweise

1.. Klimaentwicklung und Einfluss des Menschen auf das Klima

+Wetterelemente

+Luftmassen und Wetterlagen (Zyklonen)

+ Klimazonen

+ Klimafaktoren

+ globale Klimaentw.

+ Einflüsse d.Menschen auf das Klima

+ Ozonloch

+ Verstärkung d. Treibhauseffekts





Raumanalyse

Selbst. themenbezogene Informationen aus unterschiedlichen Quellen (Literatur, Internet, Presse) gewinnen, zielgerichtet auswählen und bearbeiten



Raumbewusstsein und -verantwortung





werten phys. u. them. Karten selbst. zielbezogen aus

gewinnen, bearbeiten u. bewerten geogr. Inform.

wenden zur Informationsbeschaffung geogr. Arbeitstechniken zumeist selbst. an (Skizzieren, Kartieren, Tabellen, Diagramme erstellen, Schemata entwickeln)



10












Lernkontrolle

2. Verknappung von Ressourcen

-Wasser

-(fossile) Rohstoffe

- Boden


Die S. wählen die Untersuchung einer Ressource hinsichtlich der Vorkommen, der Nutzung, Reichweite (Verknappung) und des mögl. Ressourcenschutzes



Raumverständnis und Problemsichten

selbstständig Arbeits- und Zeitplan erstellen


selb. themenbezogene Informationsbeschaffung aus unterschiedlichen Quellen, zielgerichtet auswählen und bearbeiten

aufarbeiten von Informationen und

darstellen in komplexer Form (z.B.

Karten, Skizzen, Diagrammen,

Schemata, Tabellen, Sachtexten,

Zsf. usw.)


präsentieren der Arbeitsergebnisse

werten phys. u. them. Karten selbst. zielbezogen aus

gewinnen, bearbeiten u. bewerten geogr. Inform. (Nutzung unt. Quellen)

wenden zur Informationsbeschaffung geogr. Arbeitstechniken zumeist selbst. an (Skizzieren, Kartieren, Tabellen, Diagramme erstellen, Schemata entwickeln

präsentieren sachgerecht strukturiert u. mit genauer Angabe der verwendeten Quellen die Ergebnisse längerfristiger Arbeit

binden die Fachsprache sachgerecht in mdl. Darlegungen ein

8

Kleingruppenarb.

Hilfen u. org. Absicherung durch L.

- je Gruppe 1 Std. Präs.+ Nachfragen

Internet

3.. Naturschutz

- Aufgaben und Bereiche

- Bsp. für Deutschland oder Brandenburg

- Nationalparks,

- Biosphärenreservate


Raumbewusstsein und -verantwortung

themenbezogene Informationen aus unterschiedlichen Quellen (Literatur, Internet) gewinnen


multiperspektivisch Handlungsansätze

diskutieren


vergleichen problemorientiert und bewerten geograf. Sachverhalte

bewerten Leitbilder, Normen und Konventionen eigenen und fremden Handelns u. begründen die eigene Position


4










Internet





4. Nachhaltigkeit

Begriffsdiskussion

(Bsp. nachhalt. Entw. in LW u./o. nachhalt. Waldwirtschaft)




Raumanalyse

Oderbruch

Raumnutzungskonzepte





Zukunftsszenarien Oderbruch


Raumverständnis und Problemsichten

erkennen und erläutern von

Interdependenzen






Raumanalyse

Beschreiben d. Natur-, Siedlungs-, Verkehrs- u. Wirtschaftsraumes Oderbruch u. Darstellung in einer Kartenskizze




Raumbewusstsein und -verantwortung

diskutieren multiperspektivisch Handlungsansätze auf lokaler Ebene, die am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung orientiert sind

Gewinnen von Raumverständnis und Problemsichten


Selbständige Visualisierung von Zusammenhängen als Mind Map

Erläuterung geograf. vernetzter Problemkomplexe

Lösungsvorschläge/Handl.-strategien begründend bewerten


Selbst. Gewinnung und Bearbeitung geogr. Informationen

Anfertigung von Kartenskizzen





Lösungsvorschläge/Handlungs-strategien begründend bewerten



5









Expertengesp.


Exkursion – Raumanalyse?



http://www.oderbruchpavillon.de/initiativen/szenarien/szenarien.htm




Themenfeld 4: Deutschland und Europa ( 2. HJ ca. 24 Std. – Prüfungen)



Themen

Inhalte


Kompetenzerwerb

Standards

Std.

Hinweise

1. Entw. im Wirt.-raum Berlin/Brandenburg

Natur, Siedlung, Verkehr, Wirtschaft


Entw. und Wandel des Wirtschaftsraumes B/B


Leben und Arbeiten in B/B



Raumstrukturen in Dtl.



Entwickl.-perspektiven

für B/B

Raumanalyse u. -erschließung

beschreiben den Natur-, Siedlungs- u. Verkehrsraum B/B und erstellen einer dazugehör. komplexen Lageskizze


Raumbewertung

erklären Entwicklung und Wandel des Wirtschaftsraumes an Beispielen


weisen räumliche (Wirtschaftskraft) u. soziale (Lebensverhältnisse) Disparitäten nach


vergleichen die Heimatregion mit and. dt. Verdichtungsräumen


zeigen Entwickl.-perspektiven unter Beacht. d. Nachhaltigkeit auf


gewinnen und bearbeiten geogr. Inform., selbst. skizzieren




werten themat. Karten aus, gewinnen Informationen aus Statistiken





vergleichen und bewerten problemorientiert geograf. Sachv.

8














2. Europäische Wirt-schaftsräume im Vergleich

Staaten Europas



Bergbau, Industrie und LW und Tourismus


Wirtschaftskraft und Lebensverhältnisse






Raumorientierung

Lokalisieren der Staaten des Raumes auf der Karte, Vergleich der Größen

Raumanalyse

vergleichen europ. Wirtschaftsräume



Raumverständnis und Problemsichten

ermitteln räumlicher und sozialer Disparitäten in der EU



auswerten phys. u. them. Karten




vergleichen problemorientiert und bewerten auf der Grdl. von Karten unt. Maßstabs

gewinnen selbst. geogr. Informationen aus themat. Karten, Statistiken, Lexika und Internet,

erläutern kausale Zusammenh.,

unterbreiten Lösungsvorschläge und begründen diese



8












Lernkontrolle


3. Die Europäische Union

EU- Erweiterung u.

Stufen des wirt. Zusammenschlusses


Ziele u. Chancen

Europ. Strukturpolitik


Raumbewertung

beschreiben die Erweiterung und erläutern Stufen des wirt. Zusammenschlusses




Raumverständnis und Problemsichten

diskutieren exemplarisch raumpol. Mittel und Maßnahmen zur Angleichung der Lebensverhältnisse in der EU



Informationsbearbeitung durch Erstellen einfacher Schemata und Kartierungen


8


Abstimmung und Zus.-arb. mit PB


Expertengespr. mit Landkreis o. Stadt zur europ. Strukturförder.




Topografisches Grundwissen 10


Staat

Stadt

Gewässer

Oberfläche

Landschaft

Inseln/ Halbinseln

Merkzahlen

Begriffe

Länder Europas

(EU- Mitgliedsländer)

Hauptstädte Europas



Straßbourg



Oderbruch

Spreewald Schorfheide

Azoren

Europa

Fläche: ca.10 Mio km²

EW: ca. 700 Mio


Deutschland

Fläche: ca. 357000 km²

EW: 82,5 Mio


Brandenburg

Fläche:

29 477 km²

Einwohnerzahl: 2,5 Mio

Atmosphäre

Klima

Witterung

Wetter

Zyklone

Treibhauseffekt

Ozonloch


Ressourcen

Nachhaltigkeit

Biosphären-reservat

Nationalpark

Ökologie


Strukturpolitik

Europäischer Strukturfond

zurück zur Übersicht