Informationen

 

Das Fach Erdkunde wird heute wieder Geografie genannt. Die Geografie hat sich vor langer Zeit bei den Griechen als Wissenschaft entwickelt. Im 3. Jahrhundert vor Christus entwarf der Grieche Eratosthenes die erste Weltkarte mit Längen- und Breitengraden.

Die Wissenschaft Geografie hat bis in die heutige Zeit überlebt. In diesem Fach an unserer Schule lernt man viel über die verschiedenen Kontinente, Sprachen, Politik in den Ländern, Karten lesen, Plattentektonik u.s.w.. Geografie haben wir durchschnittlich einmal in der Woche. Der Unterricht ist abwechslungsreich und informativ. An unserer Schule gibt es ein Fachraum für Geografie (Raum 501). Dort werden verschieden Karten, Bücher und Atlanten aufbewahrt.

Wenn ihr mehr wissen wollt über das Fach Geografie an unserer Schule, dann klickt einfach auf die sich oben befindlichen Links, wie Geschichte, Zensuren, Lehrpläne, Projekte, Fachlehrer und zu anderen Internetseiten zu Geografie.

 

 

 

 

 

zurück